Kreis Ostholstein : Ein Verletzter bei Kellerbrand in Kellenhusen

shz+ Logo
Wegend er starken Rauchentwicklung war die Lage zunächst unübersichtlich.

Wegend er starken Rauchentwicklung war die Lage zunächst unübersichtlich.

Mehrere Kartons und Matratzen hatten am Dienstagabend Feuer gefangen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. November 2019, 07:42 Uhr

Kellenhusen | Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus im Kellenhusener Ahornweg (Kreis Ostholstein) ist am Dienstagabend eine Person verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr waren in dem Mehrfamilienhaus, in...

ulKleeenshn | eBi neime rbedrKlenal ni eienm fhuaeramesihnlMi im uKleehneselrn wheogrnA eirs(K )Oliosstenth tis ma Datadgenisneb neei rPoens ttezevlr eodrwn. Nhac naebgAn rde urrweeFhe enwra in dem ,fMsieneahmuihlar ni edm tdreiez nur neie hientiE botwehn iwdr, erehrme Konatsr dnu wize tzatneMra in dBnra agtr.een e„Di rKtnaos arewn os ttglhec,sophae adss eis kndtieer Ktnoatk tim imnee meeclttuLith a“et,htn lkeätrr satlernteiiEz -eHnsrnWera anLsoocdfh onv edr eFuwrerhe nlelsneuKeh die lceiöhmg Bedhua.scnrar

Da„ ide gLae ma nfagnA hcbnrlehütuicis raw udn iwr mit reein oneenrm Ruwnclhgneuaictk zu nefäpmk tn,etah benah riw wieeret eeuernFwhre nrd“,ftaegoer gtas .odfaohnLsc reäszittkafnE sua Guttua udn hmeaD eüktrcn urz rsgnnztüUtute .an aD ads Fueer ewrcsh zu rieneerch awr, naemk crlaehzehi äzetmtughecsrtrA muz atsEz.ni

Ncah dne ebhsnöteLcari uedrw ads sHau curhd ied akrzEnisfäett ,fübtetel ied rtuenen ngWuoennh wednur dcruh dsa rswhcaöLses ni Mfndicetlhistea engeo.zg niE aMnn reudw dcrhu den itgeigfn Qaulm clheti ,tztvrlee er edrwu uzr llretoKon in ien Khrnneaakus rb.htaceg Dei ioPlzei lttremtie unn ied aeengu c.Bnrraauhsed

eiD eeetvlztr Psrone goz schi ncha Aganebn red euhrweeFr iene nhuRgtruaisegfvgca zu dun rdeuw in ien anehrkuKans lriienet.gfee Dei euagne saedrruhncaB idwr nnu edi iPzielo lin.mteter

THMLX Bckol | mhuiBtaloitrcnol rüf kerAilt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen