zur Navigation springen

Ein Trompeter in Paris: Fotos von Janis Porietis

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Eigentlich ist er Musiker. Cheftrompeter im Landeskammerorchester Sinfonietta Riga und im staatlichen Orchester von Lettland, dem Latvian Natal Symphony Orchestra. Daneben ist er auch ambitionierter Fotograf: Janis Porietis. Das Ergebnis eines zwölfstündigen Spazierganges durch Paris ist als Fotoausstellung zu sehen, die am Montag, 24. August, um19 Uhr in der Schalterhalle der Volksbank Eutin eröffnet wird und bis zum 30. September zu sehen ist.

Der Titel der Ausstellung ist „(Kind of) American in Paris“. Er bezieht sich auf den Namen eines Liedes von seinem Lieblingskomponisten, George Gershwin.

Janis Porietis lebt in Riga, der Hauptstadt von Lettland, einem schönen Land im Baltikum. Nach seinem Bachelor- und Masterabschluss an der Jazeps Vitols Lavtavian Musikschule hat er in Lawrence, Kansas, an der Musikhochschule der University of Kansas promoviert.

Neben seiner Funktion als Cheftrompeter im Landeskammerorchester in Riga und im Latvian Natal Symphony gibt er Trompetenunterricht an der Jazeps Vitols Latvian Musikschule und spielt zusammen mit der Big Band der Nationalgarde Lettlands. Außerdem wirkt er
in mehreren Kammerensembles mit. Seit 2011 spielt Janis Porietis im Festspielorchester der Eutiner Festspiele. Zur Eröffnung der Fotoausstellung wird es eine musikalische Einführung von Liene Andreta Kalnciema aus Riga am Klavier und Janis
Porietis mit der Trompete
geben.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Aug.2015 | 13:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen