Ein Sieg reicht für Runde zwei

shz.de von
18. Mai 2015, 16:59 Uhr

Die weibliche Jugend B der HSG Holsteinische Schweiz ist in der Qualifikation zur Oberliga Schlewig-Holstein/Hamburg eine Runde weiter. Dafür genügten den Spielerinnen in der ersten Qualifikationsrunde in Bredstedt ein Sieg bei einer Niederlage.

Das erste Spiel ging noch deutlich mit 16:32 gegen die SG Marne/Brunsbüttel verloren. Es war geprägt von Nervosität und vielen Fehlpässen der Ostholsteinerinnen, die erst in der zweiten Hälfte besser mit der offensiven Deckung der Gegnerinnen zurechtkamen.

Gegen den TSV Bredstedt, das gegen Marne ebenfalls mit 13:19 verloren hatte, kam es zum Entscheidungsspiel. Lone Balzer führte klug Regie und setzte ihre Nebenspielerinnen wie Ann Elen Schaperter oder Levke Petersen glänzend in Szene. So kam die SG in der ersten Halbzeit zu einem 7:5. Durch geglückte Kreisanspiele auf Mieke Rusch spielte die SG bis zur Mitte der zweiten Halbzeit ein 13:6 heraus und ließ sich die Führung nicht mehr nehmen. Die nächste Qualifikationsrunde steht an diesem Wochenende in Owschlag auf dem Programm.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen