plön : Ein runder Geburtstag

Die vhs-Familie auf der Mitgliederversammlung der Volkshochschulen im Kreis Plön, mit dabei der Direktor des Landesverbandes der Volkshochschulen Schleswig-Holstein Karsten Schneider (rechts).
1 von 2
Die vhs-Familie auf der Mitgliederversammlung der Volkshochschulen im Kreis Plön, mit dabei der Direktor des Landesverbandes der Volkshochschulen Schleswig-Holstein Karsten Schneider (rechts).

Das neue Programmheft der Volkshochschulen im Kreis Plön liegt ab dem 7. Januar bei den üblichen Verteilerstellen aus.

23-24686863_23-56998053_1386856218.JPG von
01. Januar 2019, 14:44 Uhr

Das aktuelle, 88 Seiten starke Programmheft der Volkshochschulen im Kreis Plön wird ab Montag, 7. Januar , an den Volkshochschulen und den üblichen Verteilerstellen ausliegen. Im Internet unter www.kvhs-ploen.de werden schon jetzt alle Kurse online angeboten. Dort ist auch schon das Programmheft zum Herunterladen hinterlegt und es gibt die Möglichkeit.

Die Volkshochschulen feiert im neuen Jahr bundesweit ihren 100, Geburtstag und auch im Kreis Plön ist ein Gründungsmitglied der ersten Stunde vertreten: Die vhs Preetz wird 100 Jahre alt. Das Jahr 1919 setzte den Grundstein für die Entwicklung der Weiterbildung in öffentlicher Verantwortung, denn in der Weimarer Verfassung wurde erstmals die Förderung des Volksbildungswesen einschließlich der Volkshochschulen festgeschrieben. Die Weiterbildung erhielt damit erstmals Verfassungsrang. Dies löste deutschlandweit eine Welle von Volkshochschulgründungen aus.

Seit 100 Jahren gilt: Volkshochschulen sind in den Kommunen der Ort, an dem sich alle Menschen begegnen – egal welchen Bildungshintergrund oder welche Bildungsinteressen sie haben. Die Volkshochschulen sind Lern- und Begegnungsorte für Menschen jeder Herkunft und jeden Alters und haben auch Angebote für Kinder und Jugendliche. Inhaltlich bietet das Programm vielfältige Gelegenheiten zum Sprachenlernen, für die Gesundheitsförderung und für aktives Tun wie malen, musizieren und diskutieren.

Mit einigen Beispielen möchten die Volkshochschulen neugierig machen und zum Kursbesuch einladen. Die VHS Ascheberg (Tel. 04526/234, info@vhs-ascheberg.de) startet mit Trommelkursen und einem Foto-Treff ins neue Jahr. An der VHS Heikendorf (Tel. 0431/ 245163, info@vhs-heikendorf.de) starten Sprachkurse für Anfänger und Neueinsteiger in Dänisch und Spanisch. Mit der VHS Hohwacht (Tel. 04381/8365) geht es ins Theater nach Lübeck oder zu neuen Malkursen auf das Gut Neudorf.

Neu an der VHS Lütjenburg (Tel. 04381/419288, info@vhs-luetjenburg.de) sind Painting-Partys im künstlerischen Bereich, ein Fotospaziergang durch Lütjenburg und Umgebung und weitere Exkursionen im Rahmen des Aktionsmonats Naturerlebnis im Angebot. Besondere Angebote im Bereich Sprachen macht die VHS Plön (Tel. 04522/4204, vhs-ploen@t-online.de) mit einem Bildungsurlaub Englisch Niveaustufe A2, einem Theaterworkshop zum Englisch Üben und dem Kurs English with a Song.

Zum 100. Geburtstag der VHS Preetz (Tel. 04342/ 719863, vhs-preetz@t-online.de) bereitet ein Schnupperseminar auf den Start der Saison im Frühjahr vor und zeigt, wie Gartenarbeit mithilfe der Feldenkrais-Methode leichter von der Hand gehen kann. Ein weiterer Jubiläumshöhepunkt wird die Mitsingaktion auf dem Preetzer Marktplatz.

An der VHS Wankendorf (Tel. 04326/2138, ksoennichsen@t-online.de) kann man Kenntnisse in Erster Hilfe erlernen und auffrischen und sich über das Betreuungsrecht informieren. Neu ist ein Workshop Makrofotografie für Einsteiger. Die Akademie am See auf dem Koppelsberg in Plön (Tel. 04522/ 74150, kontakt@akademie-am-see.net) hat ein vielseitiges Angebot an Bildungsurlaubsveranstaltungen im Programm. Umfangreich wie immer ist auch das Angebot der Fotoschule.

Die Kreisvolkshochschule (Tel. 04522/2327, info@ kvhs-ploen.de) als Verbund der Volkshochschulen im Kreis Plön ist Ansprechpartner für bundes- und landesgeförderte Angebote Deutsch als Zweitsprache und für ehrenamtliche Mitmach-Projekte.

Die Volkshochschulen, die sich auch mit großen ehrenamtlichem Engagement für wohnortnahe und kostengünstige Weiterbildungsmöglichkeiten einsetzen, freuen sich auf viele neue Kursteilnehmer im neuen Semester. Rechtzeitige Anmeldungen helfen den Volkshochschulen bei der passgenauen Vorbereitung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen