zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. August 2017 | 02:03 Uhr

Malente : Ein neuer Mast muss aufs Dach

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Arbeiten in luftiger Höhe: Ein Antennenmast in der Malenter Bahnhofstraße wurde ausgetauscht. Grund war die fehlende Din-Norm.

Wird Malente jetzt vom Mobilfunk abgekoppelt? Für einen Moment schien es so – als der auf dem Dach von Blumenland Vollert in der Bahnhofstraße montierte Antennenmast durch die Luft schwebte. Doch Achim Vollert beruhigte: „Da tauscht Telefonica nur den Mast aus“, berichtete er.

Hintergrund der aufwendigen Aktion seien neue Vorschriften. Die Masten müssten aus Sicherheitsgründen mit einer DIN-Norm gekennzeichnet sein, über die das vor zehn Jahren aufs Dach gesetzte Stahlrohr nicht verfüge. Am Sinn der Aktion hatte Vollert allerdings seine Zweifel. Auch andernorts müsse das Telefonunternehmen Masten austauschen, wie er erfahren habe. Dabei seien die alten Masten manchmal deutlich massiver als die neuen. Der zuständige Pressesprecher bei Telefonica war gestern für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Okt.2015 | 11:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen