Ein Mühlrad steht am Ortseingang

mühlrad 3sp

Avatar_shz von
25. März 2014, 14:13 Uhr

Sie trägt das Mühlrad im Wappen: Deswegen begrüßt die Gemeinde Malente ihre Besucher künftig am Ortseingang in der Eutiner Straße mit einem großen hölzernen Mühlrad. Gestern waren Bauhof-Mitarbeiter Karsten Dittmann und Timo Walter (Foto, von links) damit beschäftigt, das Rad mit rund zwei Metern Durchmesser am Parkplatz zu verankern, an dem sich bereits ein Aussichtspavillon, ein Findling und eine Info-Tafel befinden.

„Wir wollen die Ortseingänge verschönern“, erklärte Bauamtsleiterin Britta Deubel. Der Bauhof sei aufgrund des milden Winters mit den Saisonvorbereitungen so gut vorangekommen, dass er Zeit gefunden habe, den Parkplatz an der Eutiner Straße in Angriff zu nehmen. Das Mühlrad hat Bauhof-Tischler Eckhard Weidemann konstruiert. In den Schaufeln sollen demnächst Blumen gepflanzt werden.

Damit der Parkplatz künftig einladender wirkt, ist außerdem die Hecke zur Straße entfernt worden. Hier sollen künftig ebenfalls Blumen wachsen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen