zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. Oktober 2017 | 11:13 Uhr

Ein Jahr bei der LGS

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Eine 19-Jährige aus Mölln verstärkt das Team der Landesgartenschau

von
erstellt am 11.Sep.2014 | 14:47 Uhr

Claudia Ohlsen, im Team der Landesgartenschau für die Organisation von Veranstaltungen zuständig, hat Verstärkung bekommen: Nina Behnck. Die 19-Jährige kommt aus Mölln und absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich Kultur bei der Landesgartenschau (LGS) in Eutin.

Nina Behnck soll binnen
einen Jahres alle Bereiche der Abteilung Veranstaltungen durchlaufen, darunter die Veranstaltungsplanung für die Landesgartenschau, die Programmgestaltung und Vorbereitung der logistischen Umsetzung von mehreren Hundert Veranstaltungen, die im Rahmen der Landesgartenschau 2016 in Eutin an zahlreichen Bühnenstandorten und Aktionsflächen stattfinden sollen.

„Ihre Bewerbung war sehr ansprechend. Sie hatte genaue Vorstellungen vom Job, und sie war von Anfang an begeistert von allen grünen Themen. Da fiel uns die Entscheidung für sie ganz leicht,“ schildert LGS-Veranstaltungsleiterin Claudia Ohlsen.

Nina Behnck freut sich auf ein spannendes Jahr in Eutin. Die Stadt findet sie sehr charmant, das LGS-Team sei toll und biete ihr viele Möglichkeiten, um in den Veranstaltungsbereich reinzuschnuppern.

Ihr Berufsziel hat die Abiturientin klar vor Augen: sie möchte Veranstaltungskauffrau werden. Privat pflegt sie zurzeit die Blumen auf ihrem Lübecker WG-Balkon. Und einen Termin hat sich Nina Behnck jetzt schon fest eingetragen in ihrem persönlichen Kalender: den 28. April 2016, den Eröffnungstag der Landesgartenschau in Eutin.

Aktuelle Stellenangebote und Praktikumsplätze bei der LGS stehen im Internet.


>www.eutin-2016.de


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen