„Ein Herz für Kinder“ hat ein Herz für die Spielstube

Auf der neuen Kinderschaukel: Heilerziehungspflegerin Ulrike Baumeister mit einigen der Spielstubenkinder.
Auf der neuen Kinderschaukel: Heilerziehungspflegerin Ulrike Baumeister mit einigen der Spielstubenkinder.

shz.de von
02. Juni 2014, 12:29 Uhr

Die Malenter Spielstube profitiert von einer Spende der Aktion „Ein Herz für Kinder“ des Axel-Springer-Verlags. Die Einrichtung des Malenter Kinderschutzbunds erhalte von der Bild-Hilfsorganisation 1190 Euro für den Kauf einer Kleinkinderschaukel, teilte die stellvertretende Vorsitzende Kathrin Bauer mit.

Hintergrund der Spende ist eine Neugestaltung des Spielstuben-Geländes (Lütjenburger Straße 17) aus Anlass des 40. Jubiläums der
Kita, das am Sonnabend, 20. September, mit einem Sommerfest gefeiert werden soll. Trotz der Unterstützung einzelner ortsansässiger Geschäfte würden jedoch noch weitere Spenden für die Finanzierung eines weiteren Gerätes, einer Wasser-Matsch-Straße, benötigt.

In der Spielstube werden 15 Kinder im Alter von bis zu vier Jahren betreut, anschließend gehen sie in „den großen Kindergarten“. In der Spielstube können auch tageweise Betreuungsplätze gebucht werden. Noch sind in der Spielstube Plätze frei. Informationen gibt es unter der Telefonnummer 04523/ 6559.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen