Ein Eldorado für Schnäppchenjäger

shz.de von
29. Juli 2015, 13:46 Uhr

Die Fundsachenversteigerung der Stadt Plön war für die rund 80 Schnäppchenjäger der ideale Termin. Wetterbedingt wurde die Versteigerung anfänglich in die städtischen Kellerräume unter der Sporthalle der Rodomstorschule verlegt. Insgesamt 76 Fahrräder sowie Rucksäcke, Regenschirme, Fotoapparate und allerlei Kleinkran wie gebrauchte Brotboxen kamen unter den Hammer beim Stadtmitarbeiter und Versteigerer Mark Westerwelle, der mit Geboten ab zehn Cent begann. Räder gab es schon ab einem Euro. Den höchsten Preis erzielte ein Kettler City-Cruiser-Damenrad für 81 Euro. Insgesamt spülte die Versteigerung 1093,50 Euro in das Plöner Stadtsäckel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen