zur Navigation springen

Eigentümerin dementiert: Löschteich ist nicht in Gefahr

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Von „Gerüchten ohne jegliche Grundlage“ spricht Heike Müller. In einem Telefonat mit dem Ostholsteiner Anzeiger trat sie der Behauptung entgegen, dass die Existenz eines Löschteiches in Zarnekau-Siedlung bedroht sei. Die neue Eigentümerin eines Anwesens in der Siedlung betonte, dass der Teich nicht zugeschüttet, sondern im Gegnteil saniert werden solle: „Da ist ja kaum noch Wasser drin.“ Zugleich kritisierte sie, dass in einer Sitzung der Gemeindevertretung unwahre Behauptungen verbreitet würden: „Warum bin ich nicht einfach gefragt worden?“

Die Gemeindevertreterin Martina Kloth-Korten hatte – wie berichtet – die Gemeinde aufgefordert, sich um die Sicherung des Löschteiches zu kümmern, der nach einem Eigentümerwechsel im Zug einer Zwangsversteigerung bedroht sei. Auf diese OHA-Meldung reagierte nun die neue Eigentümerin.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Jul.2017 | 15:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen