Eigentor entscheidet Fußballtest

shz.de von
16. Februar 2014, 13:30 Uhr

Generalprobe verpatzt. Eine Woche vor dem Punktspielstart gegen den Oldenburger SV verlor der Fußball-Verbandsligist TSV Pansdorf ein Testspiel gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga Lübeck, dem ATSV Stockelsdorf, mit 0:1 (0:0) Toren.

Dabei vergaßen die Pansdorfer allerdings das Tore schießen. Über die gesamte Spielzeit dominierte der Gastgeber auf dem heimischen Kunstrasen und erspielte sich auch zahlreiche Einschussmöglichkeiten, ins gegnerische Netz wollte der Ball jedoch nicht. Jonas Cekici traf zudem nur die Querlatte. Kurz vor Abpfiff des umsichtig leitenden Schiedsrichters Heino Kornetzky traf der Pansdorfer Julian Gerlach nach einem Stockelsdorfer Gegenangriff ins eigene Netz. Trotz dieser Niederlage brennt Pansdorf auf das Kreisderby am Sonnabend, dem 22. Februar, um 16.30 Uhr zum Auftakt in die Rückrunde.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen