Ehrung für Lebensretter

polizei-belobigung2

von
19. Dezember 2013, 00:31 Uhr

Die letzten Belobigungen seiner Dienstzeit sprach der scheidende Landespolizeidirektor Burkhard Hamm gestern in Eutin vier Beamten aus, die durch ihr schnelles und professionelles Handeln einem Eutiner Kollegen beim Einsatz auf der Rader Hochbrücke zu überleben halfen. Der Ordnungshüter war dort während eines dienstlichen Auftrages zur Verkehrsüberwachung mit einem Herzinfarkt zusammengebrochen; durch ihre sachkundige Erste-Hilfe-Leistung hätten sie ihrem Kollegen vermutlich das Leben gerettet, sprach Hamm (links) den Beamten Jan Siemund (Eutin), Torsten Bracklow (Österrönnfeld), Jörg Schmidt (Schacht-Audorf) und Wenke Schmüser (Neumünster, rechts) unter viel Beifall eine offizielle Anerkennung aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen