Plön : Ehrung für Gina Böhrens

plön

Gästen von nah und fern, aber auch vielen Plönern hat sie bei mehr als 1000 Führungen die Stadt, ihre Geschichte und Menschen der Vergangenheit nahe gebracht: Gina Böhrens erhielt die Bürgermeister-Kinder-Medaille.

von
08. Januar 2018, 11:00 Uhr

Gina Böhrens, die auf Regina getauft wurde, freute sich sichtbar über die Auszeichnung mit der Bürgermeister-Kinder-Medaille, die ihr Bürgervorsteher Dirk Krüger aushändigte. Gewürdigt wurde damit ihr unvergleichliches, ehrenamtliches Engagement als Stadtführerin. Gästen von nah und fern, aber auch vielen Plönern brachte sie bei bislang mehr als 1000 Führungen die Stadt, ihre Geschichte und Menschen der Vergangenheit nahe.

Vor über 30 Jahren war sie, wie Krüger ausführte, die erste Frau, die sich im Museum des Kreises als ehrenamtliche Führerin meldete. Zu Museumsführungen kamen schnell Stadtführungen für die Tourist-Info hinzu. Im Laufe der Jahre entwickelte Gina Böhrens neue Führungen wie die seit Jahren regelmäßig 14-tägig angebotenen Friedhofsführungen, bei denen sie von Menschen erzählt, die dort ihre letzte Ruhestätte gefunden haben.

Dirk Krüger erinnerte auch an viele Stadtführer, die Gina Böhrens ausgebildet habe: Es sei ihr Verdienst, dass es über 20 Personen gebe, die für die Tourist-Info Führungen machen könnten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen