Ahrensbök/Haffkrug : Ehrenfriedhof umgestalten in Mahn- und Gedenkstätte?

Avatar_shz von 16. September 2020, 09:32 Uhr

shz+ Logo
An einer Fortsetzung dieses Meinungsaustausches wird im Rahmen eines Forums in Neuengamme gedacht.
An einer Fortsetzung dieses Meinungsaustausches wird im Rahmen eines Forums in Neuengamme gedacht.

Arbeitskreis 27. Januar beriet sich mit Mitgliedern des Freundeskreises der KZ-Gedenkstätte Neuengamme über Zukunft der Gedenk-Kultur.

Ahrensbök/Haffkrug | Der Arbeitskreis 27. Januar hat sich am Sonntag mit 17 Mitgliedern des Freundeskreises der KZ-Gedenkstätte Neuengamme auf dem Ehrenfriedhof in Haffkrug Neukoppel getroffen. Der Freundeskreis ist ein gemeinnütziger Verein engagierter Bürger, der die Arbeit der KZ Gedenkstätte Neuengamme begleitet.   „Besonders wertvoll war vor allen Dingen der Meinungsa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen