zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. August 2017 | 17:36 Uhr

Ehepaar führt den Wanderverein

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der Wanderverein Ostholstein ist nicht nur regelmäßig per Pedes unterwegs, sondern – das impliziert das Wort Verein – hat auch einmal im Jahr eine Mitgliederversammlung. Die fand im März statt.

Für das Amt des 2. Vorsitzenden fand sich kein Kandidat, die Kassiererin, Dagmar Günzer, erklärte sich bereit, auch dieses Amt vorübergehend in Personalunion auszuüben, womit der Vorstand vorerst „Familiensache“ ist, denn Vorsitzender ist Ehemann Roland Günzer. Für besondere Verdienste im Verein wurde Ute Mertens mit einem Ehrenteller ausgezeichnet.

Im Wanderprogramm sind für April an drei Sonntagen wieder jeweils zwei Wanderungen vorgesehen. Am 12. April wandern die Mitglieder von der Ölmühle in Plön bis zur Prinzeninsel. Der Weg führt vorbei am Planetenpfad, immer entlang des Großen Plöner Sees.

Von Radlandsichten geht es am 19. April vorbei am 49 Meter hohen Schiebenberg und durch die Niederung der Malenter Au nach Sieversdorf. Auf dem Weg von Plön um den Trammer See führt eine Wanderungen am 26. April, Ziel ist in Rathjensdorf ein Seeadler-Beobachtungsposten. Mit viel Glück werden die brütenden Seeadler und ihre Jungen beobachtet werden können.

Treffpunkt für die Wanderer ist jeweils um 12.30 Uhr in Eutin auf dem Berliner Platz. Angeboten werden immer zwei unterschiedlich lange Strecken. Mehr Informationen im Internet.

www.wanderverein-ostholstein.de

zur Startseite

von
erstellt am 19.Mär.2015 | 11:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen