Einigung durch Verständigung : Ehemaliger Vorsitzender zahlt 12.000 Euro Entschädigung an das DRK in Plön

Avatar_shz von 30. Oktober 2020, 10:51 Uhr

shz+ Logo
Im DRK-Kindergarten Plön in der Rautenbergstraße gingen 30 Umzugskartons des ehemaligen DRK-Vorsitzenden mit Materialien für eine Sanierung ein.
Im DRK-Kindergarten Plön in der Rautenbergstraße gingen 30 Umzugskartons des ehemaligen DRK-Vorsitzenden mit Materialien für eine Sanierung ein.

Er wollte Material und Gerätschaften für die Sanierung der Kita im eigenen Haus einsetzen und wurde erwischt.

Plön | Es war ein Fall, der 2016 weit über die Grenzen des Kreises Plön hinaus für Schlagzeilen sorgte: Der ehemalige Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Plön hatte Material und Gerätschaften für die Sanierung der Kita in der Rautenbergstraße gekauft – allerdings alles doppelt: einmal für den Kindergarten und offensichtlich einmal für private Baumaßnahmen. Mit de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen