Heinrich-Harms-Schule Hutzfeld : Eberhard Rauch sieht Licht am Ende des Tunnels – Gemeinde Bosau braucht 25 Schüler für neue 5. Klasse

23-24686863_23-56998053_1386856218.JPG von 12. Februar 2021, 16:56 Uhr

shz+ Logo
Engagieren sich für den Erhalt der Außenstelle der Wilhelm-Wisser-Schule in Hutzfeld: (von links) der CDU-Landtagsabgeordnete Tim Brockmann, Jochen Veen, Claus-Peter „Pink“ Jacobsen, Annemarie Rohe, Christian Lüth, Ina Carstens und Bürgermeister Eberhard Rauch - hier in der modernen Schulküche.
Engagieren sich für den Erhalt der Außenstelle der Wilhelm-Wisser-Schule in Hutzfeld: (von links) der CDU-Landtagsabgeordnete Tim Brockmann, Jochen Veen, Claus-Peter „Pink“ Jacobsen, Annemarie Rohe, Christian Lüth, Ina Carstens und Bürgermeister Eberhard Rauch - hier in der modernen Schulküche.

CDU-Politiker Tim Brockmann besuchte die vor dem Ende stehende Außenstelle der Eutiner Wisser-Schule in Hutzfeld.

Hutzfeld | Schulleiter Sven Ulmer und Schulrat Manfred Meyer aus Eutin haben die Außenstelle der Eutiner Wilhelm-Wisser-Schule in Hutzfeld längst abgeschrieben. Protagonisten aus der Gemeinde Bosau haben allerdings den Kampf um den Erhalt der Außenstelle in der Heinrich-Harms-Schule aufgenommen. Ziel: 25 Schüler für die nächste 5. Klasse in Hutzfeld nach den Somm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen