Bosau : Eberhard Rauch möchte Bürgermeister in Bosau werden

23-24686863_23-56998053_1386856218.JPG von 24. November 2018, 18:33 Uhr

shz+ Logo
Eberhard Rauch (Mitte) wird von der CDU-Fraktion – hier mit dem Fraktionschef Jochen Veen aus Braak (rechts) und seinem Stellvertreter Thomas Ehlers aus Liensfeld (links) – zum neuen Bosauer Bürgermeister vorgeschlagen.
Eberhard Rauch (Mitte) wird von der CDU-Fraktion – hier mit dem Fraktionschef Jochen Veen aus Braak (rechts) und seinem Stellvertreter Thomas Ehlers aus Liensfeld (links) – zum neuen Bosauer Bürgermeister vorgeschlagen.

Der 75-jährige CDU-Mann ist wohl nicht der einzige Kandidat: Holger Marohn (FDP) und Dr. Matthias Botzet (Grüne) sind auch im Gespräch für das Bürgermeisteramt.

Die Gemeindevertretung trifft am Montag, 10. Dezember, eine weitreichende Entscheidung. Es wird ein neuer Bürgermeister gewählt – als ehrenamtlicher Nachfolger für den aus dem Hauptamt scheidenden Mario Schmidt. Die CDU-Fraktion hat jetzt offiziell den 75-jährigen Eberhard Rauch aus Bosau nominiert. „Eberhard Rauch ist in der Lage Menschen zu führen u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen