zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. August 2017 | 07:26 Uhr

DRK sucht Kleidung für Putlos und Boostedt

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die Spendenbereitschaft der Eutiner ist groß, seit die Flüchtlingswelle Schleswig-Holstein erreicht hat. Durch die vielen Kleiderspenden steht auch die Kleiderkammer „Bekleidung aus 2. Hand“ des DRK-Ortsvereines Eutin vor einer neuen Herausforderung.

Um die Spenden den Flüchtlingen schnell und unkompliziert zur Verfügung stellen zu können, unterstützt das Jugendrotkreuz Eutin ab sofort die ehrenamtlichen Helferinnen der Kleiderkammer bei der Arbeit. Alle Spenden werden nach Geschlecht und Größe sortiert, verpackt und schnellstmöglich der Erstaufnahme in Boostedt und auch der in Putlos zur Verfügung gestellt.

Die Kleiderkammer in der Eutiner Elisabethstraße 17 nimmt gern weitere Spenden entgegen, die entweder donnerstags von 14 und 17 Uhr abgegeben oder wetterfest verpackt auf dem Hof abgestellt werden. Benötigt wird Kleidung, aber auch Koffer und Reisetaschen. Das DRK bittet: Kein Geschirr, Hausrat oder Elektrogerät abzugeben, das müsse kostenpflichtig entsorgt werden und werde derzeit nicht benötigt.

Wer das DRK ehrenamtlich unterstützen will, kann sich ebenfalls donnerstags vor Ort oder per E-Mail (gesinexx@ aol.com) melden.


zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2015 | 15:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen