DRK: Hilfe beim Autokauf

Das neue Auto für die Bereitschaft des DRK Süsel.
Das neue Auto für die Bereitschaft des DRK Süsel.

Sparkasse Holstein gab Zuschuss für den Erwerb eines gebrauchten Pkw

von
05. September 2015, 16:35 Uhr

Einen Zuschuss hat der Ortsverein Süsel des Deutschen Roten Kreuzes für den Kauf eines Gebrauchtwagens bekommen: Die Sparkasse Holstein stellte 750 Euro aus ihrem PS-Zweckertrag zur Verfügung. Das Auto soll vor allem für den Transport von Mitgliedern der Bereitschaft des Vereines, der 38 Aktive angehören, dienen, etwa zu Aus- und Fortbildungsveranstaltungen oder zum Tausch von Einsatzkräften bei längeren Einsätzen.

Den DRK-Ortsverein Süsel gibt es seit 1950, er hat 200 Mitglieder. Die 38-köpfige Bereitschaft ist eine der größten in der Region, sie ist Führungsgruppe der Schnellen Einsatzgruppe (SEG) im Süden des Kreises.

Michael Schmidt, Leiter der Eutiner Sparkassen-Filiale, würdigte den Einsatz engagierter Ehrenamtler
als wertvolle Leistung für
die Gesellschaft. Der Vorsitzende des DRK Süsel, Matthias Isecke-Vogelsang, nannte den Zuschuss der Sparkasse als eine große Hilfe bei der wichtigen Ergänzung der Einsatzfahrzeuge.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen