zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. Oktober 2017 | 14:59 Uhr

Dreierpack von Kevin Lemke

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der TSV Schönwalde besiegte in der A-Klasse die Spielvereinigung Putlos 6:0(3:0). Die Gastgeber steckten die 0:4-Niederlage vom vorherigen Spieltag gut weg und kontrollierten die Putloser über weite Strecken der Partie.

Jan-Ole Lühr erzielte bereits nach drei Minuten das 1:0. Kevin Lemke legte mit dem 2:0 nach (27.). In der 37. Minute schoss Jan-Ole Lühr das 3:0. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Kevin Lemke auf 4:0 (41.). Das Zuspiel kam von Tim Köppen. In der ersten Hälfte hätte das Stürmertrio um Tim Köppen, Jan-Ole Lühr und Kevin Lemke durchaus mehr Tore erzielen können. Nach dem Seitenwechsel fand Putlos zunächst besser in die Begegnung und kam zu Torchancen. Der Schönwalder Torhüter Jan Tamm war auf dem Posten und verhinderte ein Gegentor. Doch auch die Gastgeber hatten ihre Möglichkeiten durch Kevin Lemke, Jan-Ole Lühr und Tim Köppen. In der 67. Minute schoss Sebastian Pahl das 5:0. Drei Minuten später konterte Schönwalde. Kevin Lemke stand allein vor dem Putloser Schlussmann und schob zum 6:0 ein (70.). Die Gastgeber spielten nun die Zeit runter und feierten damit den dritten Saisonsieg in der A-Klasse Ostholstein.

„Der Sieg geht in der Höhe völlig in Ordnung. Bereits zur Pause hätten wir mit 7:0 führen können. Wir haben die ersten 45 Minuten sehr gut gespielt und Putlos in deren eigene Hälfte eingeschnürt. Nach dem Seitenwechsel haben wir einen Gang runter geschaltet. Im Moment macht es richtig Spaß und wir sind mit der guten Leistung zufrieden“, sagte der Schönwalder Spielertrainer Marcus Kröger nach dem Schlusspfiff.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen