Haffkrug : Drei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses

Über eine Drehleiter löschen Feuerwehrleute das brennende Einfamilienhaus in Haffkrug.

Über eine Drehleiter löschen Feuerwehrleute das brennende Einfamilienhaus in Haffkrug.

Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst: Bei dem Brand werden drei Menschen verletzt.

Avatar_shz von
05. Oktober 2016, 07:01 Uhr

Haffkrug | Am Dienstagabend kam es aus noch ungeklärter Ursache in Haffkrug (Kreis Ostholstein) zu einem Feuer im Obergeschoss eines Einfamilienhauses. Ein Großaufgebot der von Feuerwehr und Rettungsdienst wurde um etwa 21:45 Uhr alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das komplette Obergeschoss im Vollbrand. Sofort wurden mehrere Trupps unter Atemschutz in das Gebäude geschickt. Insgesamt drei Personen konnten gerettet werden und wurden durch den Rettungsdienst versorgt, so Gemeindewehrführer Patrick Bönig. Wie schwer die Personen verletzt sind, darüber konnten keine Angaben gemacht werden. Insgesamt war die Feuerwehr mit etwa 70 Einsatzkräften im Einsatz. Unzählige Rettungswagen und Notärzte waren ebenfalls vor Ort.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert