zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

24. Oktober 2017 | 10:13 Uhr

Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf A 1

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 11.Jan.2016 | 00:38 Uhr

Drei Verletzte, deutlich über 20  000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich gestern Mittag auf der Autobahn  1 in Richtung Hamburg ereignete. Auf Höhe des Parkplatzes Hasselburger Mühle bei Lensahn krachte ein 35-jähriger Ostholsteiner bei starkem Regen auf dem rechten Fahrstreifen der zweispurigen Autobahn mit seinem Audi ungebremst in das Heck eines vor ihm fahrenden Volvos. Dessen Fahrer, ein 73-jähriger Berliner, war offenbar deutlich langsamer als der Ostholsteiner unterwegs.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Ehefrau des Berliners saß auf dem Beifahrersitz und wurde durch den Unfall eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite sie aus dem Fahrzeugwrack. Sie kam mit schweren Prellungen am ganzen Körper ebenfalls ins Krankenhaus. Die Autobahn in Richtung Süden wurde für eine Stunde voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen