Drei Mal Folkmusik beim "Irishtoberfest"

Die Sängerin Eugenia McCabe-Schmidt kommt wieder nach Malente.
Die Sängerin Eugenia McCabe-Schmidt kommt wieder nach Malente.

Gastronomen und Volker Rätzke organisieren musikalisches Wochenende

Avatar_shz von
01. Oktober 2011, 08:23 Uhr

In Zusammenarbeit mit den Malenter Gastronomen Thomas Hemsen, Villa Colonial, und Wolfgang Nitritz, Restaurant Gremsmühle, organisiert Volker Rätzke das 1. "Irishtoberfest" in Malente am 7. und 8. Oktober. Beginnen wird es mit dem Robbie-Doyle-Trio aus Irland am Freitag, 7. Oktober, um 20 Uhr in der Villa Colonial. Robbie Doyle und seine Musiker spielen traditionellen Irish Folk. Doyle ist für seine außergewöhnliche, kraftvolle Stimme bekannt und spielt außerdem Flute, Whistles und Bodhran. Aktuell feiert er seine 30-jährige Bühnenerfahrung. Der Eintritt beträgt 10 Euro im Vorverkauf, 12 Euro an der Abendkasse.

Am Sonnabend (8. Oktober) geht es um 10 Uhr in der Villa Colonial mit einem Frühschoppen weiter, begleitet von der Musik der Irin Eugenia McCabe-Schmidt, die in Heiligenhafen lebt und die beim jüngsten Connemara-Folkfestival Furore gemacht hatte. Der Eintritt inklusive Frühstücksbuffet kostet 15 Euro.

Alexander Erskine, schottischer Liedermacher aus Travemünde, liefert den Abschluss des "Irishtoberfestes" ab 20 Uhr im Restaurant Gremsmühle. Der vielseitige Songwriter schreckt auch vor Countrymusic, Gospels und Blues nicht zurück. Witzige, humorvolle Songs und Trinklieder zum Mitklatschen stehen ebenso auf seinem Programm wie lyrische Lieder zum Nachdenken und Träumen sowie Balladen mit persönlichen Geschichten. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 6 Euro und an der Abendkasse 8 Euro. Der Kartenvorverkauf für alle Konzerte erfolgt in der Tourismus-Info, es kann eine Kombikarte erworben werden. Weitere Informationen und Vorbestellungen unter Telefon 04523/ 98990.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen