zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. September 2017 | 00:23 Uhr

Drei geführte Wanderungen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 30.Jun.2015 | 11:34 Uhr

Der Wanderverein Ostholstein lädt im Juli wieder zu drei Wanderungen ein: Am 12. Juli heißt es „Der Berg ruft!“. Von Gläserlandskaten geht die traditionelle Bungsberg-Tour nach Mönchneversdorf. Mit 168 Metern ist der Bungsberg Schleswig-Holsteins höchste Erhebung. Vom Hofteich geht es weiter durch das Schüttenteichholz nach Gläserlandskaten zurück.

„Psst ... Nachtgeflüster“ heißt eine geführte Nachtwanderung am 15. Juli. Dabei geht es durch den Dodauer Forst. Um 20 Uhr treffen sich Wanderfreudige am Parkplatz „Bräutigams Eiche“, um gemeinsam den Wald zu erleben (Dauer etwa zwei Stunden). Vom Naturschutzgebiet Oberteich in Kasseedorf führen Wanderungen am 19. Juli in die Kasseedorfer Tannen. Über Bandorf bei Altenkrempe geht es durch Niendieksbrook zum Oberteich zurück.

Von Schönwalde wandert die Gruppe am 26. Juli zur „Großen Wildkoppel“. Durch das Gebiet der „jungen Schwentine“ geht es am Stendorfer See entlang nach Kasseedorf. Zurück geht der Weg durch den Glinder Forst nach Schönwalde.

Die angebotenen Wanderungen sind zwischen acht und 13 Kilometer lang. Für alle Wanderungen ist der Treffpunkt um 12.30 Uhr in Eutin der Berliner Platz. Weitere Informationen gibt es unter www.wanderverein-ostholstein.de oder im Veranstaltungskalender der Stadt Eutin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen