Drachenboote für Schülermannschaften

Eine der Wander-Trophäen des Plöner Drachenbootrennens wird präsentiert von (v. links) Michael Nentwig, Sönke Knoll, Jürgen Voß, Manfred Kaack und Caroline Backmann.
Eine der Wander-Trophäen des Plöner Drachenbootrennens wird präsentiert von (v. links) Michael Nentwig, Sönke Knoll, Jürgen Voß, Manfred Kaack und Caroline Backmann.

Drachenbootrennen beim Stadtbuchtfest vom 4. bis 5. Juli um Schüler-Cup

von
27. Februar 2015, 16:02 Uhr

Das 9. Stadtbuchtfest findet in diesem Jahr vom 3. bis 5. Juli statt. Erstmals findet dazu am Stadtbucht-Fest-Freitag (ab 10 Uhr) in Kooperation mit dem Gymnasium Schloss Plön und dem Drachenbootverein „Capybaras“ aus Schellhorn ein „Schüler-Cup“ statt.

Teilnehmen können Teams der Oberstufen weiterführender Schulen aus den Kreisen Plön und Ostholstein. Michael Nentwig, Sportlehrer am Gymnasium Schloss Plön, freut sich schon jetzt über die große Resonanz. Er meldete gleich gestern zehn Mannschaften. „Und unser Schulsieger wird am Drachenboot-Cup am Sonnabend teilnehmen dürfen“, sagte er. Ein Team besteht aus 18 Paddlern und einem Trommler.

„Wir brauchen mindestens zehn Teams, müssen aber auf 30 Teams begrenzen“, sagte Chef-Organisatorin Caroline Backmann gestern vor Journalisten. Trainieren könnten die Teams bei „Capybaras“ in Schellhorn oder der Segelschule Plön. Meldeunterlagen mit Kontaktdaten und Trainingsmöglichkeiten gibt es unter www.Stadtbuchtfest-ploen.de. Ansonsten werde beim 9. Stadtbuchtfest das bewährte Konzept des Vorjahres fortgeführt. 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen