zur Navigation springen

Dorfvorstände in Fassensdorf und Röbel wurden neu gewählt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 19.Sep.2013 | 00:33 Uhr

In der Gemeinde Süsel hat die Reihe der Versammlungen begonnen, in denen die jeweiligen Dorfvorstände für die Jahre 2013 bis 2017 neu bestimmt werden. In Fassensdorf bleibt alles beim Alten: Unter der Leitung des Bürgermeisters Holger Reinholdt wurde der bisherige Dorfvorstand im Amt bestätigt. Dorfvorsteherin ist weiterhin Brigitte Roßmann, ihre Stellvertreterin ist Brigitte Thode, Beisitzer ist Frank Knoop.

In Röbel bedankte sich Bürgermeister Reinholdt bei dem langjährigen Dorfvorsteher Uwe Schacht sowie seinem Stellvertreter Rainer Tietgen. Beide haben 15 Jahren lang gemeinsam im Dorfvorstand gearbeitet, zehn Jahre lang unterstützt von der Beisitzerin Antje Fehrmann. Nun liegen die Belange des Dorfes in den Händen eines neuen Trios: Dorfvorsteher ist Hans-Peter Schacht, sein Stellvertreter Ulrich Kabus und Beisitzer Jürgen Siemens.

In beiden Dorfschaften sind zudem, wie Reinholdt lobte, eifrige Chronisten am Werk. Für Fassensdorf ist seit Langem schon Helge Lehmkuhl dafür aktiv, in Röbel hat sich ein Team um Edgar Freidel gebildet, um die Geschichte des Dorfes zusammenzutragen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen