Doppelte Freude beim TSV Malente

Eine Spende überreichte Wolf Sperling den Tischtennisspielern.
Eine Spende überreichte Wolf Sperling den Tischtennisspielern.

shz.de von
23. September 2014, 14:45 Uhr

Da rissen die Kinder- und Jugendlichen der Tischtennissparte des TSV Malente gemeinsam mit ihrem Trainer Thomas Ewald begeistert die Arme in die Höhe: Der zweite Vorsitzende des TSV Malente, Wolf Sperling, brachte bei einem Trainingsabend in der Turnhalle an der Ringstraße eine kleine Spende vorbei.

Das waren zum einen 60 Euro, die die erwachsenen Tischtennisspieler des TSV Malente während des Lichterfestes an ihrem Bierstand in kleinen Trinkgeld-Spardosen einnahmen. Der Betrag wurde von Sperling auf 250 Euro aufgestockt. Er brachte damit seine Freude über die guten Leistungen des Tischtennis-Nachwuchses zum Ausdruck.

So nehmen die beiden Ersten ihrer jeweiligen Kreisranglisten, Jennifer Riches (Schülerinnen C bis zehn Jahre) und Larissa Hallebach (Schülerinnen B bis zwölf Jahre) bereits an den Spielen zur Bezirksrangliste teil. Es geht dabei immerhin um eine Qualifikationschance in die Landesrangliste der „Top 10“ von Schleswig-Holstein.

Wer Interesse am Kinder- und Jugendtraining des TSV Malente hat, der kann dienstags ab 17 Uhr in der Turnhalle an der Ringstraße vorbeischauen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen