Die „Zauberflöte“ auf dem Ingenhof bleibt stumm

von
12. August 2014, 13:57 Uhr

Die für den 28. August auf dem Weingut Ingenhof geplante Freiluft-Aufführung der Oper „Die Zauberflöte“ findet nicht statt. Die gestern verkündete Absage begründete Paulis Veranstaltungsbüro aus Braunschweig mit „organisatorischen Gründen“, die sich konkret so benennen lassen: Der Vorverkauf blieb deutlich hinter den finanziellen Erwartungen zurück. „Bereits gekaufte Karten können ausschließlich an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden. Der Preis wird selbstverständlich in voller Höhe erstattet“, so das Büro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen