Die Waldorfschule informiert über ihre Arbeit

von
08. Januar 2018, 16:12 Uhr

An drei Abenden können sich Eltern an der Waldorfschule in Lensahn darüber informieren, was die Waldorfpädagogik zur Entwicklung ihres Kindes beitragen kann. Neben der Wissensvermittlung haben künstlerisch-musische Fächer einen hohen Stellenwert. Die Fremdsprachenbildung wird von der ersten Klasse an gepflegt. Auch die Ausbildung der Geschicklichkeit und der praktischen wie der sozialen Fähigkeiten der Kinder werden gefördert.

An der Waldorfschule können alle drei gängigen Schulabschlüsse erworben werden. Es sind auch die Eltern eingeladen, die an eine Umschulung ihres Kindes in die Waldorfschule denken. Weitere Fragen beantwortet das Schulbüro, das telefonisch mit der Nummer 04363/1641 zu erreichen ist.

Die Schule lädt zu folgenden Terminen am Freitag, 12. Januar, um 20 Uhr, Freitag, 19. Januar, um 20 Uhr und Freitag, 26. Januar, um 20 Uhr ins Haus am Rudolf-Steiner-Weg 1 in Lensahn ein. Die Themen an diesen Abenden werden das Klassenlehrerprinzip, der handwerklich-künstlerische Bereich, der Sprach-, Musik- und Eurythmieunterricht, die Geschichte sowie Verfassung und wirtschaftliche Bedingungen der Schule sein.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen