Malkwitz : Die Rotweinlese auf dem „Ingenhof“ ist gestartet

Avatar_shz von 15. Oktober 2020, 16:09 Uhr

shz+ Logo
Ernten ist immer noch Handarbeit – Melanie Engel, Betreiber des „Ingenhofs“, demonstriert, wie es geht.
Ernten ist immer noch Handarbeit – Melanie Engel, Betreiber des „Ingenhofs“, demonstriert, wie es geht.

Besondere Ernte in Malente generiert bis zu 3500 Liter besonderen Traubensaft – probierbar ist der Wein aber erst ab Ostern.

Malkwitz | Zufrieden blickt Karsten Wulff durch das Refraktometer: „88 Grad – perfekt!“ Mit diesem optischen Gerät wird durch Lichtbrechung der Oechsle-Grad – im Grunde der Zuckergehalt - von Weintrauben bestimmt. Und damit auch der Zeitpunkt der Ernte. Der zufriedene Winzer hat seine Probe aber nicht in einem der klassischen deutschen Weinbaugebiete genommen, so...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen