zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Oktober 2017 | 03:01 Uhr

Musical : Die Klosterschüler von Malente

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Mit ihrer Aufführung „Go for it Malente“ begeistern über 50 Malenter Grundschüler das Publikum im Kursaal.

shz.de von
erstellt am 25.Mär.2015 | 13:03 Uhr

Gemeinsam lassen sich große Ziele erreichen. Das beweisen derzeit 53 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Grundschule Malente mit einer eigenen Musical-Inszenierung unter dem Titel „Go for it Malente“, die das Publikum im vollbesetzten Malenter Kursaal zu Beifallsstürmen hinriss. Unter der Regie von Silvia Richter, die gemeinsam mit Lehrerkollegin Jana Schultz auch für den Gesang verantwortlich zeichnete, entstand seit Oktober 2014 in einem fächerübergreifenden Projekt eine stimmungsvolle und kurzweilige Geschichte um die in finanzielle Not geratene „Klosterschule St. Malente“.

Eng angelehnt an den Hollywood-Film und das Musical „Sister Act“ präsentierte das Ensemble dem Publikum mit viel Enthusiasmus eigene Musikstücke und bekannte Musicalhits gepaart mit tänzerischen und akrobatischen Einlagen.

Auch im Stück zahlt sich gemeinsame Zielstrebigkeit aus. Für die aufgrund von Finanzproblemen von der Schließung bedrohten St.-Malente-Primaryschool, die von dem strengen Pater Ralph (Fynn Luca Krull) geleitet wird, scheint es nur eine Chance zur Rettung zu geben. Der alljährlich veranstaltete Chorwettbewerb der Schulen muss gewonnen werden, um neben dem Preisgeld vor allem Spender zu gewinnen. Ansonsten lässt „Hartz IV grüßen“, wie ein Mitglied der aufsässigen Musikklasse befürchtet. Fehlt nur noch eine musikalische Leitung. Die soll die Barsängerin Betty (Christina Ohlmann) übernehmen. Kurzerhand von den Nonnen der Klosterschule zu einer der ihren umfunktioniert, erteilt der ahnungslose Pater Ralph seine Zustimmung zu dem Projekt.

Nach anfänglicher Ablehnung der Klasse gewinnt Betty, die nun Schwester Mary heißt, schnell das Vertrauen der schwierigen Kinder. Die Musik und das gemeinsame Ziel schweißt alle Beteiligten zusammen. Am Ende gewinnt der neu geschaffene Chor natürlich den „East Holstein Gesangswettbewerb“ und Betty darf weiterhin als musikalische Leiterin an der Schule unterrichten, diesmal mit Zustimmung von Pater Ralph.

Die letzte Aufführung des mit viel Liebe in Szene gesetzten und zu Gehör gebrachten Musicals ist war am 26. März im Malenter Kursaal zu sehen und zu hören.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen