zur Navigation springen

Die Hubertusmesse „op platt“ im Eutiner Schloss

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 14.Okt.2014 | 15:16 Uhr

Das Jagdhornbläserkorps „Freischütz“ Eutin (Foto) gestaltet Freitag, 24. Oktober, um 19 Uhr im Schloss Eutin eine plattdeutsche Hubertusmesse. Ne-ben dem musikalischen Programm der Parforcehornbläser des Kreisjagdhorn-Bläserkorps’ unter der Leitung von Michael Mull wird Pastor i.R. Lorenz Kock predigen. Spielstücke und Märsche spielen die Klein-Horn-Bläser (Fürst Pless) des Bläserkorps’ zusammen mit den Malenter Jagdhornbläsern.

Das Bläserensemble „Freischütz“ Eutin formierte sich 1990, vorher waren viele Musiker lange in der Bläsergruppe Eutin-Fissau engagiert. Deren Leiter Michael Mull, hat in den vergangenen 24 Jahren „Freischütz“ Eutin zu einer festen Größe in der Jagdmusikszene der Kreisjägerschaft geformt. 36 Musiker bilden den Stamm, Auftritte absolvier das Bläsercorps bei Hubertusmessen, Konzerten, bei Geburtstagen und Versammlungen der Jägerschaft, beim Landesbläserwettbewerb errang „Freischütz“ dieses Jahr auf Gut Görtz den 3. Platz.

www.kjs-eutin.de


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen