Plön : Die erste kooperative Ausstellung

Die Schülerinnen und Schüler stellten die neue Ausstellung zusammen.
1 von 2
Die Schülerinnen und Schüler stellten die neue Ausstellung zusammen.

Schüler der Gemeinschaftsschule und des Gymnasiums haben im Kunstunterricht zum Thema Natur verschiedenste Arbeiten gestaltet

von
20. Februar 2015, 14:38 Uhr

Die Gemeinschaftsschule Am Schiffsthal und das Gymnasium Schloss Plön präsentieren ihre erste kooperative Ausstellung. Anne Paulsen, Direktorin des Gymnasiums Schloss Plön, eröffnete am Freitag die Ausstellung der 9. Klassen sowie Kurse der Gemeinschaftsschule am Schiffsthal und des Gymnasiums Schloss Plön in der Cafeteria des Gymnasiums.

Schüler beider Schulen haben im Kunstunterricht des zurückliegenden Halbjahres zum weiten Thema Natur verschiedenste Arbeiten gestaltet, die nun dem Publikum präsentiert werden. Insgesamt sind über 30 gestalterische Ergebnisse zu betrachten, die ein breites Spektrum an bildnerischen Umsetzungen entfalten.

Farblinoldrucke und Kaltnadelradierungen sind ebenso vertreten wie farbige Kreidearbeiten oder flächige und fein linierte Bleistiftzeichnungen, die das Thema Natur sowohl gegenständlich als auch abstrahiert behandeln. Die betreuenden Lehrer, Jutta Meyer, Christiane Raudzus, Wolfgang Buchholz und Jan Lütjohann, sind von dem Projekt im Rahmen der Kooperationsvereinbarung beider Schulen ebenso begeistert wie die anwesenden Schüler und Schulleiterin Anne Paulsen. Die Ausstellung wird bis zu den Osterferien in der Cafeteria des Gymnasiums gezeigt und nach den Osterferien bis
zum Schuljahresende in der Gemeinschaftsschule am Schiffsthal zu sehen sein. Von montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr ist die Ausstellung im Gymnasium bis zum 30. März auch für externe Besucher geöffnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen