Deutschland zahlt für U-Boot-Deal mit Israel

von
23. Oktober 2017, 19:10 Uhr

Die Bundesregierung gibt den Weg frei für den Verkauf von drei U-Booten an Israel. Gestern sollte ein Regierungsabkommen unterzeichnet werden, das die finanzielle Unterstützung der Bundesregierung für das Rüstungsgeschäft festlegt, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Die vertrauliche Vereinbarung betreffe den deutschen Beitrag zur Finanzierung. Deutschland unterstützt die rund 1,5 Milliarden Euro teuren U-Boot-Lieferungen, weil es sich für die Sicherheit des Staates Israel besonders verantwortlich fühlt und übernimmt bis zu 540 Millionen Euro, sagte Seibert.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen