Deutschland siegt souverän 3:1 gegen Polen

dpa_148e48000ea85d9a
1 von 2

von
04. September 2015, 19:06 Uhr

Die deutschen Fußball-Weltmeister sind der EM-Endrunde in Frankreich ganz nah. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw eroberte gestern Abend gegen Polen mit einem 3:1 (2:1) die Tabellenspitze der Gruppe D und könnte das Ticket für die EM 2016 im Idealfall schon am Montag (20.45 Uhr/RTL) in Glasgow gegen Schottland lösen. Thomas Müller (12.) und Mario Götze (19./82.) trafen für Deutschland vor 48  500 Zuschauern in Frankfurt/Main, Robert Lewandowski (36.) für Polen. Seite 15

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen