zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. Oktober 2017 | 21:54 Uhr

Der TSV Plön stellt sich neu auf

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 31.Aug.2013 | 00:34 Uhr

Der Rücktritt des Spartenleiters Uwe Hintz hat den TSV Plön ganz schön durcheinander gewirbelt. Nach fast einmonatiger Pause im Breitensport des Vereins zum Ende der Sommerferien, startet der TSV Plön in der ersten Septemberwoche mit neuen Kräften und stellt sein Sportangebot breiter auf.

Mit vier neuen lizenzierten Übungsleitern wird mit ab Anfang September der im August noch ruhende Sportbetrieb beim TSV Plön wieder aufgenommen. Ab Montag (2. September) findet unter Leitung von Margit Peters die Fitnessgymnastik – Fit und in Form – für Jedermann in der Turnhalle der Regionalschule Plön in der Zeit von 18.30-20 Uhr statt. Hier werden den Teilnehmer/innen unter dem Motto Muskelaufbau, Rückenschule und Stretching spezielle Übungen zum Wohlfühlen und Fitness geboten.

Ab Dienstag (3. September) bietet Waltraud Schropp in der gleichen Halle die Sportstunden „Fit mix für alle“ in der Zeit vom 18.30 bis 19.30 Uhr an. Auf dem Programm steht neben Pilates (systematisches Training für Körper und Geist) der allgemeine Konditionsaufbau als auch Entspannungsübungen.

Der Mittwochabend steht unter dem Motto „Power- Zumba“, wobei Katja Berdau in der Zeit von 18.30- 20.15 Uhr in der Halle der Regionalschule die Übungsstunden so einteilt, dass in der ersten Stunde eher „Light Zumba“ zum eingewöhnen, die zweite Stunde dann als Power- Zumba ausgelegt wird.

Am Freitagabend schließt Holger Bruhn das wöchentliche Sportangebot des TSV Plön in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr in der Turnhalle am Schiffsthal mit seinem Programm Fitness von 18 bis 80 für Erwachsene zur Stärkung des Herz- Kreislaufsystem ab.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen