zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Dezember 2017 | 00:08 Uhr

Der Schirmherr kam zum LGS-Stand

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 06.Mär.2015 | 12:16 Uhr

Auf der fünftägigen Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin ist vergangene Woche die Werbetrommel für die Landesgartenschau (LGS) Eutin gerührt worden. Ein von LGS-Geschäftsführer Martin Klehs angeführtes Team informierte am Stand der Schleswig-Holstein Tourismus-Agentur (Tash) über das vom 28. April bis 3. Oktober 2016 laufende Großereignis, am Stand kam auch Ministerpräsident Torsten Albig, der Schirmherr der LGS ist, vorbei. Sehr zufrieden zeigte sich Martin Klehs über die Resonanz in Berlin: „Die Gartenschau ist überregional bei vielen Busreiseveranstaltern auf großes Interesse gestoßen. Eutin wird in 2016 Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet begrüßen können“, ist Klehs sicher. Zur ITB war – wie berichtet – ein Verkaufshandbuch der LGS Eutin 2016 für Bus- und Gruppenreisen fertig geworden. Das Foto zeigt (von links) Andrea Gastager, Geschäftsführerin (Tash), Regina Poersch, (MdL aus Eutin) Martin Klehs, Torsten
Albig und Uwe Wanger, Geschäftsführer Kiel-Marketing.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen