Der OHA stellt vor: Neue Läden in der Stadt

von
25. Juli 2017, 17:00 Uhr

Von Leerständen und drohender Verödung der historischen Innenstadt ist häufig die Rede. Es gibt aber nicht nur Kaufleute, die keine einträgliche Zukunft mehr sehen, sondern auch eine Reihe neuer Geschäftsleute. Aller Anfang ist bekanntlich schwer, um so bemerkenswerter ist es, wenn es Menschen gibt, die meistens als Existenzgründer neues wagen. Der OHA stellt jüngst eröffnete Läden in der Eutiner Altstadt vor, den Auftakt macht das Stoffgeschäft von Marina Frieborg. Seite 3

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen