Der Kreiskulturpreis ist ausgeschrieben

In diesem Jahr geht es um die Fachrichtung „Volkstanz und Trachtenwesen“

von
29. Mai 2018, 20:34 Uhr

Der Kreis Plön hat seinen Kulturpreis ausgeschrieben, der seit 1985 verliehen wird. Dabei geht es diesmal um besondere kulturelle Leistungen als Anerkennungs- und Förderpreis. Der Kulturpreis 2018 ist mit 2000 Euro dotiert und soll in die-sem Jahr in der Kulturrichtung „Volkstanz und Trachtenwesen“ verliehen werden. Landrätin Stephanie Ladwig und Kreispräsident Peter Sönnichsen rufen zur Einreichung von Vorschlägen bis Ende Juni 2018 auf.

Seit 2017 wird dieser Preis im Wechsel an Erwachsene und an Kinder sowie Jugendliche vergeben. Der letzte Kulturpreis wurde 2017 als Kinder- und Jugendkulturpreis verliehen, sodass der Kulturpreis in diesem Jahr an Erwachsene gehen soll. Der Kreiskulturpreis für Erwachsene wurde zuletzt 2016 in der Fachrichtung „Bildhauerei (Holz, Eisen, Stein)“ vergeben.

Für die Preisverleihung kann jeder Vorschläge einreichen. Vorgeschlagen werden können Einzelpersonen oder Gruppen, auch Eigenbewerbungen sind möglich. Vorschläge und Bewerbungen für den Kreiskulturpreis müssen den Namen der Person oder Gruppe, eine Aufstellung der Leistungen und Aktivitäten sowie eine anschauliche Begründung für die Preiswürdigkeit enthalten.

Eine Bewertung der Leistungen findet durch ein Preisgericht statt, dem außer Vertretern der Kreistagsfraktionen auch drei unabhängige sachverständige Personen angehören. Das Preisgericht unterbreitet in nichtöffentlicher Sitzung einen Vorschlag für die Verleihung des Kulturpreises. Die Beschlussfassung über diesen Vorschlag erfolgt in nichtöffentlicher Sitzung durch den Hauptausschuss.

Der Kulturpreis wird im Rahmen einer Feierstunde durch den Kreispräsidenten verliehen. In dieser Feierstunde werden die Leistungen der Preisträgerin oder des Preisträgers öffentlich vorgestellt und gewürdigt.

Für den Kulturpreis 2018 bittet der Kreis Plön um Zusendung von Vorschlägen oder Bewerbungen bis spätestens zum 30. Juni an die Kreisverwaltung Plön, Amt für Schule und Kultur, Heinrich-Rieper-Straße 6 in 24306 Plön (Zimmer C 246). Weitergehende Auskünfte erteilt Elke Laurenat, Amt für Schule und Kultur der Kreisverwaltung (Tel. 04522/743-510 oder E-Mail an elke.lau renat@kreis-ploen.de).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen