zur Navigation springen

Der Konzertchor Eutin präsentiert sein neues Programm

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Seiner Tradition folgend wird der Konzertchor Eutin (Foto) sein Programm, das er in den vergangenen Monaten erarbeitet hat, in einem Konzert präsentieren: Am Sonntag, 22. März, um 17 Uhr in der Katholischen Kirche St. Marien. Das Programm bilden Chorsätze von Schütz und Jannequin und aus der Zeit der Romantik von Rheinberger, Bruckner und Grieg sowie von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Besondere Freude habe die Einstudierung des Stückes „Sanctus“ aus der Estnischen Messe des zeitgenössischen Komponisten Urmas Sisask bereitet. Mit Chören aus den Oratorien „Die Schöpfung“ und „Der Messias“ erinnert sich der Chor an frühere
Gesamtaufführungen und zugleich an sein zehnjähriges Bestehen.

Einige Stücke des Chores werden am Klavier von Georgi Majorski begleitet. Der aus Moskau stammende Musiker, der dort studierte, lebt seit 17 Jahren in Deutschland und ist an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg als Pianist in der Gesangsabteilung tätig. Außerdem unterrichtet er an der Kreismusikschule Ostholstein Klavier.

Die musikalische Leitung hat Bernd Runke. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Mär.2015 | 17:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen