zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. August 2017 | 08:41 Uhr

Der Beirat für Mobilität tagt

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Der Mobilitätsbeirat tagt morgen, 6. Oktober, ab 18 Uhr im Sitzungssaal des Bauamtes in der Lübecker Straße 17. Diskutiert wird unter anderem über die Baustellenabsicherung.

Schulausschuss am Waldeck



Der Sportplatz am Waldeck ist eines von zahlreichen Themen auf der Tagesordnung des Ausschusses für Schule, Jugend, Sport, Kultur und Soziales, der morgen, 6. Oktober, ab 18 Uhr im Gemeinschaftsraumes des Sportplatzes am Waldeck tagt. Ab 17.30 Uhr besichtigen die Ausschussmitglieder die Sportanlage. Außerdem soll über die Situation der Flüchtlinge und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Kommunalpolitik beraten werden.

Ehrennadel beim Kreistag



Die nächste öffentliche Sitzung des ostholsteinischen Kreistages am Dienstag, 6. Oktober, im Ostholstein-Saal des Kreishauses beginnt um 16 Uhr mit der Verleihung der Ehrennadel an verdiente Ehrenamtler und wird gegen 17 Uhr mit der Einwohnerfragestunde vor Eintritt in die Tagesordnung fortgeführt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Tätigkeitsbericht des Gleichstellungsbeirats, die Fortschreibung der Kindertagesstättenbedarfsplanung und die Finanzierung des Ausgleichsmanagements. Auch soll auf Antrag der SPD-Fraktion über Resolutionen zur dauerhaften Absicherung des ICE Verkehrs Hamburg – Kopenhagen, zur Ablehnung einer Kostenbeteiligung der Kommunen an Eisenbahnkreuzungsbauwerken sowie zur Aufrechterhaltung dualer Berufsausbildungsgänge im ländlichen Raum beraten werden. Die möglichen Konsequenzen aus dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts in Sachen ZVO sind auf Antrag der FWG-Fraktion Thema.

Parken: Thema im Ausschuss



Der Bauausschuss tagt am Mittwoch, 7. Oktober, ab 18 Uhr im Sitzungssaal des Bauamtes. Es soll unter anderem über die Parksituation in der Riemannstraße beraten werden.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Okt.2015 | 13:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen