zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. August 2017 | 19:38 Uhr

Dennis Baldin beweist starke Nerven

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Kreismeisterschaften der Bogenschützen in Puttgarden: Sportler des TSV Dörfergemeinshaft wird mit 594:593 Ringen Meister vor Christian Breuker

Bei den Kreismeisterschaften der Bogenschützen im Freien in Puttgarden schnappten sich die Vertreter des Griebeler SV noch einmal die meisten Goldplaketten. Im kommenden Sportjahr ab Oktober wird das anders sein, einige Mitglieder werden mit dem Aushängeschild Volker Sieber zur neuen Bogensparte des Bosauer SV wechseln. Sieber schoss als überlegener Meister in der Altersklasse mit 624 Ringen das höchste Resultat. Auch in diesem Jahr soll sein sportlicher Weg über die Landesmeisterschaften zur Deutschen führen, wo er immer wieder eine gute Rolle spielt. Geschossen wurde überwiegend mit dem Recurvebogen, fünf Starter wagten sich an die Disziplin Compound.

Spannend war es in der Schützenklasse, Dennis Baldin vom TSV Dörfergemeinschaft Holsteinische Schweiz behielt mit 594:593 Ringen am Ende knapp die Führung vor Christian Breuker vom ESV Insel Fehmarn. Bronze ging an Leif Bahr vom Göhler SV mit 499. „Wir drei wollten eigentlich mehr, im Training können wir das“, merkte lachend Baldin an. Mit dem Recurvebogen setzte sich bei den Frauen Tanja Friederischs vom ESV Insel Fehmarn mit 402 gegen die Göhlerin Mareike Schütt mit 381 und die DG-Starterin Nicole Bock mit 379 durch. Ein mit seiner Tochter zufriedener Kreissportleiter Joachim Schütt lobte die Organisation des ESV Insel Fehmarn und bewertete den zeitweise auftretenden Nieselregen „eher als bogensportfreundlicher als eine strahlende Sonne.“

In der Schülerklasse C, also bei den Jüngsten im Alter von acht bis zehn Jahren, hob der Kreissportleiter den Erfolg des neuen Vereins in der Bogenfamilie Ostholsteins hervor. Der Bosauer SG mit Meister Marven Dietrich (484), Vizemeister Bennet Meyer (462) und Lennard Runge im Siegerteam sollten die Quali zu den Landesmeisterschaften erreicht haben. Dritter war der ESVler Lion Wilkens mit 436. Meisterin der Mädchen wurde mit guten 475:405 Ringen Alina Markmann von der DG gegen Salma Oledzka vom ESV. Meister der Schüler B (11-12) wurde mit 616:508 der Griebler Tjalf Schröder gegen den Bosauer Lasse Krüger. Klare Abstände auch bei den Schülern A (13-14) durch den DG-Schützen Jarie Rekend (526) sowie den Griebelern Rasmus Hielscher (522) und Jan Ole Leithäuser (471). Das Meisterteam Griebel komplettiert als Dritter Niklas Heidenreich. Ohne Konkurrenz die Schülerin Heinrike Dudy, Griebel (487).

Für Griebel gewinnt Reimar Dudy die Jugendklasse (15-17) mit 400 Ringen, gefolgt vom Göhler Jannes Zdunneck (364) sowie Kolja Kiehne von der DG (304). Lisa-Sophie Bock (DG) hatte leider keine Mitstreiter: „Ich hoffe, dass meine 495 Ringe mich zum Land bringen“. Stark die beiden Junioren (18-20) Bengt-Ole Bracke für Griebel mit 592 und Marc Neumann von der Holsteinischen Schweiz (574). Allein auf der Bahn die ESV-Juniorin Svea Kristin Friederichs (303).

Hinter dem Altersschützen Volker Sieber mit seinen 624 Zählern gab es klare Verhältnisse durch Vizemeister Willy Broder aus Göhl (544) und DG-Starter Bernd Vetter (513). Für die Altersschützin Ute Dost vom SV Göhl geht nach ihren 455 Ringen das Zittern los, es ist fraglich, ob die Ringzahl zur Teilnahme an den Landesmeisterschaften reicht. Nur zwei Senioren (ab 66) fanden den Weg auf die Insel, dabei setzte sich Wolf-Dieter Lück von der Ahrensböker Gill mit 547:502 gegen die Griebelerin Karin Schröder durch.

Bei den Compound-Schützen setzte sich Jörg Geschke vom Bogensport des TSV Heiligenhafen sicher mit 632 Ringen gegen den Malenter Daniel Kleinfeld (617) und den Ahrensböker Olaf Bitterer (585) durch. Keine Mitbewerber hatten bei den Altersschützen Stefan Dost mit guten 678 Ringen und als Senior der Heiligenhafener Bernd Eckert.

Alle Ostholsteiner warten nun gespannt auf die Normen für einen Start bei den Landesmeisterschaften im Norddeutschen Schützenbund am 2. und 3. Juli in Elmshorn.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Jun.2016 | 21:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen