Dank für 50 Jahre Seeadlerschutz

shz.de von
03. September 2018, 00:50 Uhr

Staatssekretärin Anke Erdmann gratulierte der Projektgruppe Seeadlerschutz gestern im Rahmen einer Festveranstaltung in Plön zum 50-jährigen Bestehen.

„In 50 Jahren hat die Projektgruppe große Erfolge für den Artenschutz erzielt. Gab es Anfang der 80er Jahre nur noch vier Brutpaare des Seeadlers in Schleswig-Holstein, so ist der Bestand inzwischen auf deutlich über 100 Paare angewachsen. Von Schleswig-Holstein aus erobert der Seeadler inzwischen neue Lebensräume in angrenzenden Ländern“, sagte Erdmann. Sie betonte den Vorbildcharakter der Projektgruppe Seeadlerschutz, in der verschiedene Naturschutzverbände, das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung und die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten zusammenarbeiten. In Konfliktsituationen könne so jeder seine Kernkompetenzen einbringen und dazu beitragen, geeignete Lösungen zu finden.

Inzwischen beschränken sich die Aktivitäten der Projektgruppe längst nicht mehr auf den Seeadler, sondern umfassten auch andere Großvögel wie Kranich, Schwarzstorch und Fischadler. „Das Land dankt den Mitgliedern der Projektgruppe Seeadlerschutz ganz herzlich für ihren Einsatz für den Artenschutz in Schleswig-Holstein“, sagte Erdmann. Die Aktivitäten der Projektgruppe Seeadlerschutz würden auch in Zukunft gefördert und unterstützt werden, so Erdmann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen