Dämpfer für Bujendorf

shz.de von
02. März 2016, 09:14 Uhr

Die Bujendorfer Spielvereinigung musste einen kleinen Dämpfer im Aufstiegskampf in die Kreisliga einstecken, sie verlor 2:5 (1:1) gegen die SG Insel Fehmarn II/Burg. Stefan Suxdorf traf zum 1:0 (25.). Rene Gimmini glich zum 1:1-Pausenstand aus. Die Gastgeber fanden auch in den zweiten 45 Spielminuten nicht in ihr gewohntes Spiel. Timo Möller (53.), Fynn-Henrik Severin, Andreas Lüthje (71.) und Michael Unger (77.) schossen die Gäste 5:1 in Führung. Ole Schröder korrigierte das Ergebnis auf 2:5 (90.). „Wir haben heute ein ganz schwaches Spiel gezeigt und verdient verloren“, sagte der Bujendorfer Trainer Andreas Pump nach der ersten Niederlage seit Dezember 2014.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert