zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Oktober 2017 | 10:43 Uhr

Cougars sind Vize-Meister

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 08.Sep.2014 | 19:44 Uhr

Die Zweitliga-Footballer der Lübeck Cougars haben sich mit einem 44:41-Heimsieg gegen die Cologne Crocodiles am letzten Spieltag die Vizemeisterschaft gesichert. Die Lübecker ließen sich auf dem Weg zum neunten Saisonsieg auch von einem zwischenzeitlichen 18-Punkte-Rückstand nicht aus dem Konzept bringen.

Für die Lübecker Punkte sorgten Patrick Donahue (14), Colin Harms (8),
Simon Slenczek, Andrew Hill, Jan Wulf (alle 6), Max Lange und Jamie Dale (beide 2). „Das ist das furiose Ende einer unglaublichen Saison. Ich bin stolz auf diese Mannschaft und auf alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben“, sagte Cougars-Cheftrainer Willie J. Robinson. Platz zwei in der GFL2 ist das beste Ergebnis der Cougars in ihrer Zweitligageschichte.

Gegen Köln fiel die Entscheidung vor 750 Zuschauern am Buniamshof erst kurz vor Spielende: Nach einer furiosen Aufholjagd trug Receiver Jan Wulf drei Minuten vor dem Abpfiff einen 40-Yard-Pass von Perez Mattison zum 44:41 in die Kölner Endzone. Die Lübecker Defense, ein letztes Mal angeführt von Nationalspieler Philipp Stursberg, der seine aktive Karriere mit diesem Spiel beendete, rettete schließlich mit einer bärenstarken Leistung den Sieg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen