zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 01:50 Uhr

Clint Eastwood als Regisseur

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Im kommunalen Kino Binchen zeigt der Kulturbund Eutin demnächst drei Filme, bei denen der frühere Western-Star Clint Eastwood Regie führte. Zum Auftakt läuft morgen um 20 Uhr „Der fremde Sohn“, 2008 gedreht, mit Angelina Jolie und John Malkovich in den Hauptrollen. Der „Spiegel“ lobte: „So einladend, so fremd hat uns Europäer schon lange kein amerikanischer Film mehr angeschaut.“ Am Sonnabend, 8. Februar, wird um 17 Uhr noch einmal die Dokumentation von Christian Bock „Chronik eines vergessenen Volkes – Aus dem Leben der Zigeuner Osteuropas“ gezeigt. Und um 20 Uhr folgt Sonnabend „Gran Torino“, ebenfalls 2008 von Clint Eastwood gedreht und mit ihm selbst in der Hauptrolle als knorriger Rentner, der in Detroit seine alten Vorurteile über asiatische Nachbarn zunehmend in Frage stellt.


zur Startseite

von
erstellt am 07.Feb.2014 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen