zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Oktober 2017 | 08:22 Uhr

Chancen besser genutzt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 26.Okt.2015 | 13:16 Uhr

„Das war ein sehr schweres Spiel mit einem zähen Gegner. Ein Unentschieden wäre durchaus gerecht gewesen. So sind wir am Ende der etwas glücklichere Gewinner, weil wir die Chancen besser genutzt haben“, sagte Trainer Marcus Kröger nach dem 4:2(2:2)-Sieg des TSV Schönwalde über den FC Riepsdorf in der A-Klasse.

Die Gastgeber taten sich gegen defensiv gut stehende Gäste sehr schwer. Torben Voss erzielte das 0:1 (7.). Da Riepsdorf den Spielaufbau der Schönwalder früh störte, kamen kaum griffige Offensivaktionen zustande. In der 13. Minute erzielte Sebastian Schlichting nach einem Freistoß das 1:1. Doch nur zwei Minuten später wurde die Schönwalder Hintermannschaft überrumpelt und es stand nach einem Tor von Tim Müller 1:2 (15.). Die Gastgeber mühten sich und erzielten in der 26. Minute das Tor zum 2:2 durch Tim Köppen.

Auch nach der Pause konnten die Schönwalder ihr Spiel nicht durchsetzen. Nach einer Ecke traf Nils Kasten zum 3:2 (52.). Riepsdorf verpasste mit einem Pfostenschuss den Ausgleich. Die Entscheidung fiel mit dem 4:2 durch Christoph Freese nach Vorlage von Kevin Lemke.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen