Bundestagswahl: Jakob Brunken ist der Direktkandidat der Grünen

Jakob Brunken
Foto:
Jakob Brunken

shz.de von
20. Februar 2017, 16:26 Uhr

Die Partei der Grünen haben auf ihrer Wahlversammlung den 30-jährigen Zimmermeister und Hobbyimker Jakob Brunken aus Kasseedorf mit großer Mehrheit zum Direktkandidaten des Wahlkreises Ostholstein-Stormarn-Nord gewählt. Brunken ist seit 2009 Mitglied der Grünen und Kreistagsabgeordneter in Ostholstein. In seiner Bewerbungsrede betonte er, dass das Handwerk eine wichtige Säule der Wirtschaft sei und die ausführende Kraft bei der Umsetzung der Energiewende.

Außerdem sehe er die Landwirte als Partner und strebe an, gemeinsam mit ihnen Lösungen für Probleme zu finden. „Der Rückgang der Artenvielfalt vor unserer Haustür muss ein Ende haben.“ Brunken lehnt eine Feste Fehmarnbeltquerung ab. Der Bundestags sei der richtige Ort, gegen sie zu kämpfen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen