zur Navigation springen

Bujendorfer steigern sich in der zweiten Halbzeit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Bujendorfer Spiel-vereinigung gewann in der B-Klasse mit 7:2(3:2) gegen die Reserve des Bosauer SV. Der Tabellenführer tat sich in den ersten 45 Minuten noch schwer.

John Sick schoss das 1:0 (13.). Marcel Kramp glich zum 1:1 aus (16.). Matthias Janke erzielte die erneute Bosauer Führung (29.). Doch wieder schoss Marcel Kramp den 2:2-Ausgleich (31.). Zwei Minuten später traf Lars Jürgensen zur 2:3-Pausenführung (33.). Nach dem Seitenwechsel stellten die Bujendorfer Trainer Andreas Pump und Renè Welte etwas um und nun klappte das Spiel der Gäste deutlich besser. Lars Jürgensen schoss das frühe 2:4 (48.). Mit einem Doppelpack baute Marcel Kramp den Vorsprung auf 2:6 aus (67., 73.). In der 89. Minute schoss Kramp den
2:7-Endstand.

„Wir waren mit der ersten Hälfte nicht zufrieden. Die Defensive wurde vernachlässigt. Nach der Umstellung dominierten wir die zweite Halbzeit. Der Sieg geht aufgrund der zweiten Halbzeit in Ordnung“, resümierte Andreas Pump und sprach Daniel Schaaf und Oliver Kloth ein Sonderlob aus.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Okt.2014 | 19:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen